<  

Kursaal Oostende - Sehenswürdigkeit

Kursaal OostendeKursaal Oostende

Der vierte Kursaal Oostendes gilt als ein Höhepunkt der Architektur der 50er Jahre. Er kennzeichnet sich durch eine moderne Gestaltung, kombiniert mit neuklassischen Elementen an der Vorderfront. Der Architekt Stijnen errichtete ein Avantgarde-Gebäude und verfolgte dabei die Absicht, Transparenz herzustellen und Reduktion zu erreichen. An dem ursprünglichen Entwurf wurden zahlreiche Änderungen angebracht. Das Architektenbüro Storme – Van Ranst will mit einem drastischen Umbau (ab 2000) die ursprünglichen Ideen von Stijnen nachträglich – d.h. fünfzig Jahre später - noch realisieren.
Drinnen im Gebäude befinden sich Wandgemälde von Paul Delvaux, Keramik von Pierre Caille und Fresken von Marc Mendelsohn.

Außerdem ist Kursaal Oostende in der Nähe der folgenden Sehenswürdigkeiten: James Ensor museum (±350 m), Stadtsmuseum Oostende (±500 m), Japanischer Garten Shin Kai Tei (±650 m), Vistrap (±750 m) & Sint Petrus und Paulus Kirche (±750 m).

Fur Information:
Oosthelling 12, Oostende
web. Website

Lage